fbpx
Natural Beauty

Unser zertifizierter MGO-Manuka-Honig

Image

Unser zertifizierter MGO-Manuka-Honig

Qualitätsstandards

Die Manuka-Honigindustrie wächst von Jahr zu Jahr und breitet sich über den gesamten Globus aus. Mit der zunehmenden Beliebtheit steigt auch die Zahl der Anbieter, somit nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, dass die Qualitätsstandards der Industrie nicht immer eingehalten werden. Je besser die Kunden mit einem Produkt vertraut sind, desto eher sind sie in der Lage, Qualitätsunterschiede zu erkennen und Produkte zu identifizieren, die nicht dem Standard entsprechen. Was den Manuka-Honig betrifft, so hatten die Kunden jahrelang Zeit, die Qualitätsmerkmale zu verstehen, die die Qualität und Herkunft des Manuka-Honigs kennzeichnen und zertifizieren.

Zertifizierter Manuka-Honig

Die Manuka-Honigindustrie wird von zwei Qualitätsindikatoren bestimmt: MGO und UMF. MGO steht für die Menge an Methylglyoxal (Milligramm) im Honig (pro KG). UMF steht für den Unique Manuka Factor, eine eher halbquantitative Skala im Vergleich zur exakten quantitativen Skala von MGO.

Diese beiden Kennzeichnungen sind das erste Erkennungsmerkmal, an dem der Kunde erkennen kann, ob es sich um echten Manuka-Honig handelt. Sie geben dem Kunden Aufschluss über die Qualität des Honigs und das Wissen, dass dieser Honig auf seine wertvolle antibakterielle Wirkung getestet wurde, die ihn so begehrt macht.

Darüber hinaus muss der Kunde glauben, dass die Angaben auf dem Etikett der Wahrheit entsprechen. Ein Grund, warum die MGO- und UMF-Etiketten mit einem Plus hinter der Zahl versehen sind (400+, 10+), ist, dass dieser bestimmte Honigtopf mindestens 400 mg/1 kg Honig enthält, der Wert kann aber auch darüber liegen.

Cosanas Qualitätssicherung

Mit diesem Blog möchten wir uns von anderen Anbietern abheben und unsere derzeitigen und zukünftigen Kunden von unserem Engagement für die Qualität unseres Honigs und unseren zertifizierten Ergebnissen überzeugen.

Um diese Informationen leicht zugänglich zu machen, werden wir in diesem Blog unsere Laborergebnisse zu jeder aktuellen Charge, die heute im Umlauf ist, vorstellen.

Das Labor, das unsere aktuellen Chargen getestet hat, war AgriTesting Laboratories, ein von der IANZ akkreditiertes neuseeländisches Labor.

Zertifizierter MGO 100+ Manuka Honig

Das Ergebnis des MGO-Gehalts für die Charge MGO100+ Manuka-Honig (KHL12005.01) war 181mg/kg. Damit hat diese Charge des MGO 100+ eine tatsächliche MGO-Bewertung von 181.

Siehe vollständige Testergebnisse unten:

Zertifizierter MGO 400+ Manuka-Honig

Die Ergebnisse des MGO-Gehalts für die Charge MGO 400+ Manuka-Honig (KHL12005.02) betrugen 581 mg/kg. Damit hat diese Charge des MGO 400+ einen tatsächlichen MGO-Wert von 581.

Siehe vollständige Testergebnisse unten:

 

Zertifizierter MGO 550+ Manuka Honig

Das Ergebnis des MGO-Gehalts für die Charge MGO 550+ Manuka-Honig (KHL12005.00) betrug 686mg/kg. Damit hat diese Charge des MGO 550+ eine tatsächliche MGO-Bewertung von 686.

Siehe vollständige Testergebnisse unten:

H4 Eine glänzende Zukunft für echten Manuka-Honig

Da das Interesse an und die Nachfrage nach Manuka-Honig weiter zunimmt, müssen wir als Unternehmen unser Bestes tun, um unsere Qualitätsstandards aufrechtzuerhalten. Kunden und Fans von Manuka-Honig und verwandten Produkten müssen ebenfalls ihren Teil dazu beitragen, nur zertifizierten Manuka-Honig zu kaufen und dafür zu sorgen, dass die Industrie für hohe Qualitätsstandards verantwortlich gemacht wird.

Wenn Sie weitere Fragen haben dann kontaktieren Sie uns bitte über uns Kontaktformular.

 

 


0
Ihr Warenkorb