fbpx
Natural Beauty

Welche MGO-Sorte ist die richtige Wahl für mich?

Image

Welche MGO-Sorte ist die richtige Wahl für mich?

Was ist MGO? Wofür steht MGO?

Die Substanz, die Manuka Honig so einzigartig macht, ist MGO. MGO steht für Methylglyoxal. Diese stabile, antibakterielle Substanz ist nur in Manuka Honig in nennenswerten Mengen enthalten. Natürlich kann der MGO-Gehalt im Manuka-Honig ganz erheblich variieren, die höchsten Werte können mehr als 1000 mg MGO pro 1 kg Manuka-Honig (=MGO1000) betragen.

MGO entsteht spontan aus Dihydroxyaceton (DHA). Eine Substanz, die im Nektar der Manuka-Pflanze enthalten ist. Biochemisch gesehen ist DHA ein Derivat des Glykolysezyklus, ein Abbauprodukt von Zucker in natürlichen Zellen. Wenn Bienen den Nektar, der DHA und kleinere Mengen an MGO enthält, in ihren Stock bringen, setzt sich die Umwandlung von DHA in MGO langsam fort.

Lange Zeit wusste man nicht, warum Manuka Honig diese starke antibakterielle Wirkung zeigt. Es dauerte bis zum Jahr 2005, als ein deutscher Forscher, Prof. Dr. Henle von der Technischen Universität Dresden, diese spezielle Substanz im Manuka Honig entdeckte. Kerry Paul, der seit 2 Jahren eng mit Cosana Neuseeland zusammenarbeitet, kooperierte mit dem Team von Prof. Henle , um die wissenschaftliche Entdeckung  bekannt zu machen. Kerry Paul ist der Pionier des MGO Manuka-Honig-Bewertungssystems, das von der neuseeländischen Manuka-Honig-Industrie verwendet wird, um Honig nach seiner antibakteriellen Aktivität zu sortieren.

Chemische Struktur von Methylgyloxal.

 MGO-Bewertungsskala

Die MGO-Bewertungsskala ist eine präzise und wissenschaftliche Skala, die die Menge (mg) des natürlich vorkommenden Methylglyoxals (MGO) im Honig (in kg) misst. Zum Beispiel zeigt die Einstufung MGO400+ an, dass in 1kg Manuka Honig mindestens 400mg Methylglyoxal enthalten sind.

Welcher MGO-Grad ist die richtige Wahl für mich?

Es gibt eine Menge Verwirrung unter den Verbrauchern von Manuka-Honig mit Bezug auf die Bewertungsskalen von Manuka-Honig und welcher Grad von Manuka-Honig die richtige Wahl für sie ist. Unser Ziel ist es, die Wahl zu vereinfachen, welche MGO-Sorte die richtige für Sie ist:

MGO100+

Der tägliche Anwender. Mit dem niedrigsten Preispunkt ist der MGO100+ Manuka-Honig von Cosana der Einstiegspunkt für Verbraucher, die sich für das Produkt interessieren. Wir empfehlen den MGO100+ für alle, die generell etwas Vorbeugung gegen Infektionen betreiben wollen. Sie können den Honig täglich konsumieren, sei es auf Ihrem Brot, in Ihrem Tee oder in Ihrem Kaffee.

Verwendungsanweisung: Kann mit Speisen und Getränken eingenommen werden, oder pur mit einem Löffel.

MGO400+

Unser Allrounder! Dieser kräftige Honig kann alles. Der MGO400+ Manuka-Honig von Cosana ist unser Bestseller. Er verfügt über einen hohen MGO-Gehalt, so dass er bei Hals- oder Magenbeschwerden eingesetzt werden kann und bei der Beseitigung von schlechten Bakterien im Rachen oder Magen hilft.

Verwendungsanweisung Der MGO400+ kann mit Speisen und Getränken eingenommen werden, oder man nimmt ein paar Teelöffel pro Tag und lässt sie auf der Zunge zergehen.

MGO500+

Der All-Star. Unser Top-Performer. Mit einer MGO-Bewertung von 550+ ist dies der stärkste Honig im Cosana-Sortiment in Bezug auf die antibakterielle Aktivität. Dieser sehr potente Honig sollte von Menschen verwendet werden, die an chronischen Problemen leiden. Ärzte empfehlen ihn besonders für immunsupprimierte Personen.

Verwendungsanweisung Für diesen hochdosierten Honig empfehlen wir die Einnahme von 2-3 Teelöffeln pro Tag. Lassen Sie ihn langsam auf Ihrer Zunge zergehen.

Das Manuka-Honig-Sortiment von Cosana ist so konzipiert, dass es das breite Spektrum der Bedürfnisse der Kunden abdeckt. Wenn Sie weitere Fragen haben, stöbern Sie auf der Website oder kontaktieren Sie uns

 

 

 

 


0
Ihr Warenkorb