fbpx
background

NZCAPE™30+ Propolis

Image

Propolis, das „Breitband-antibiotikum” der Bienen

Bienen sammeln Harz von jungen Zweigen an Bäumen wie z.B. Pappeln und vermischen dies mit Wachs und eigenen Enzymen. Daraus wird Propolis oder auch Kittharz genannt, dass die Bienen zum Abdichten ihres Bienenstockes verwenden. Gleichzeitig schützt Propolis gegen Eindringen von Viren, Bakterien und Pilzen.

Entdecke in diesem Video Cosanas NZCAPE™30+ Propolis aus Neuseeland. Diese Propolis enthält hohe Mengen an bioaktiven Bioflavonoiden und ist weltweit einzigartig in dem hohen Gehalt an natürlichem CAPE (Kaffeesäure Phenethyl Ester).
image

Tabelle: Vergleich der CAPE Gehalte in Propolis aus verschiedenen Ländern

NZCAPE™30+ Propolis, "das Besondere" aus Neuseeland

In Neuseeland findet man Propolis mit einem einzigartig hohen Gehalt an bioaktiven Flavonoiden und Kaffeesäuren. Diese Bioaktivstoffe wirken synergistisch und fördern die Gesundheit. Besonders der Gehalt an CAPE (Kaffeesäure Phenetyl Ester) ist im Vergleich zu Propolis aus anderen Ländern um ein Vielfaches höher. CAPE ist ein Indikator für die hohe Qualität von Propolis. Deshalb enthält unser geprüfter Cosana Propolis NZCAPETM30+ mindestens 30 mg CAPE in 10 g reiner Propolis.

Propolis: Seit der Antike eine Substanz für die Gesundheit

Schon in der frühen Antike wurde Propolis zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Wissenschaftler haben heute nachgewiesen, dass Propolis antimikrobielle, antivirale und antioxidative Eigenschaften hat. Deshalb ist Propolis im Interesse der Immun- und der Krebsforschung.
Image
0
Ihr Warenkorb